Mineralwasserquelle

Tafelwasser Kloster St. Josef

Einzigartig am Kloster St. Josef ist seine hauseigene Mineralwasserquelle. Das schon seit dem 16. Jahrhundert als Heilwasser bekannte "Kloster St. Josef Tafelwasser" vom Mariahilfberg, wird direkt aus einer Quelle auf dem Klostergelände entnommen. Besonders hervorzuheben ist der hohe Anteil an Kalzium und Magnesium, der das Wasser so wertvoll für die Gesundheit und das Wohlbefinden macht.

Das Tafelwasser Kloster St. Josef ist im eigenen Klostershop in still und medium erhältlich.