Unser Kloster St. Josef liegt in Neumarkt in der Oberpfalz, auf dem Weg zwischen Nürnberg und Regensburg. Mit seinen 40.000 Einwohnern ist Neumarkt eine Stadt, die auch Besuchern viel zu bieten hat: Neben dem mittelalterlichen Altstadtkern und dem reichen kulturellen Angebot ist es vor allem die reizvolle Umgebung, die vielerlei Ausflugs- und Erholungsmöglichkeiten bietet. Fahrradtouren zum nahe gelegenen Altmühltal, Schifffahrten auf dem Rhein-Main-Donau-Kanal oder Besuche in Nürnberg oder Regensburg bieten sich an.

Anreise

Ob mit dem Auto, der Bahn oder dem Flugzeug: Neumarkt ist von allen Seiten gut erreichbar.

Neumarkt liegt direkt an der A3 zwischen Nürnberg und Regensburg, etwa 25 Kilometer und damit nur wenige Autominuten von den Autobahnkreuzen rund um den Großraum Nürnberg entfernt.

Hinweise:

  • für die Nutzer eines Navigationssystems: Geben Sie bitte als Zieladresse "Badstraße 96" ein (Sie sind automatisch an der Einfahrt angekommen).
  • für die Benutzer von Web-Kartendiensten: bitte möglichst "Microsoft Bing Maps" benutzen, siehe unten. "Google Maps" zeigt (noch) den falschen Straßennamen an!
  • Richtig ist Wildbad 1 in 92318 Neumarkt in der Oberpfalz, s.a. Kontakt!

Mit der Bahn:
Neumarkt liegt an der Bahnhauptachse Nürnberg - Regensburg und ist seit Mitte Juni 2011 auch an das S-Bahn-Liniennetz im Verkehrsverbund Großraum Nürnberg angeschlossen. Vom Hauptbahnhof Nürnberg geht es mindestens zweimal pro Stunde in ca. 20 – 30 Minuten nach Neumarkt.

Mit dem Flugzeug:
Vom Flughafen Nürnberg mit seinen guten Anbindungen an alle wichtigen Regionen Deutschlands und Europas fahren Sie in ca. 30 Minuten auf der Autobahn nach Neumarkt. Der Münchner Großflughafen im Erdinger Moos im Norden Münchens ist in einer guten Autostunde zu erreichen.